Warenkorb

0 item(s) - 0,00 €

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltung

Unsere Geschäftsbedingungen haben das Ziel, die Geschäftsbeziehungen zwischen Ihnen und uns verbindlich und fair zu regeln. Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“ genannt). Diese sind Bestandteil aller Verträge, welche Gröpper Modern Art Gallery, Hagenauerstraße 53, 65203 Wiesbaden (im Folgenden „Gröpper Modern Art Gallery“) mit ihren Kunden (im Folgenden auch „Käufer“ genannt) über die angebotenen Werke schließt.

 

 

Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen das Werk vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung des Werks sowie des unbenutzten Signaturaufklebers widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs.1 und 2 EGBGB sowie auch nicht vor Erfüllung unserer Pflichten gemäß § 312e Abs.1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder des Werks. Das Widerrufsrecht besteht nicht für sog. Sonder- und Spezialanfertigungen. Als Sonder- und Spezialanfertigungen gelten vom Farbvorschlag abweichende Rahmungen und Großformate ab 200cm Kantenlänge. Das Widerrufsrecht besteht nicht für sog. reine Prints, da deren empfindliche Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet ist. Reine Prints liegen vor bei ungerahmten und nicht kaschierten Werken. Bitte rufen Sie vorher unsere Hotline an und füllen Sie den der Sendung beiliegenden Retourenschein vollständig aus. Bitte senden Sie die Werke zum Schutz möglichst unter Verwendung der originalen Spezialverpackung und aller Schutzmaterialien zurück.  Der Widerruf ist zu richten an: Gröpper Modern Art Gallery, Hagenauerstraße 53, 65203 Wiesbaden oder an info@stefangroepper.com.

 

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung des Werks ausschließlich auf deren Prüfung – wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre- zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme des Werks entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie das Werk nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was dessen Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Werke sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn das gelieferte Werk dem bestellten entspricht und wenn der Preis des zurückzusendenden Werks einen Betrag von 40 € nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis des Werks zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Werke werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder des Werks, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

 

§ 2 Vertragsabschluss

(1) In Prospekten, Anzeigen und auf unserer Webseite sowie in anderem Werbematerial enthaltene Angebote und Preisangaben sind freibleibend und unverbindlich.

 

(2) Der Kunde ist an eine von ihm unterzeichnete und von uns noch nicht angenommene Bestellung 14 Kalendertage nach Absendung gebunden. Wir sind berechtigt, das Angebot innerhalb dieser Frist anzunehmen. Maßgeblich für die Einhaltung der Frist ist der Zeitpunkt, in dem unsere Annahme dem Kunden zugeht. Als Annahme gilt auch die Zusendung des bestellten Werkes.

 

(3) Erfolgt die Bestellung online über unseren Webshop, so erfolgt die Bestellung mittels Ausfüllung eines online- Bestellformulars. Der Käufer erhält eine Bestätigungs E-Mail über seine Bestellung.

 

(4) Nehmen wir eine Bestellung nicht an, weil ein bestellter Artikel nicht mehr verfügbar ist, teilen wir dies dem Kunden umgehend mit. Etwaig geleistete Zahlungen erstatten wir dem Kunden in diesem Fall selbstverständlich zurück. Sollte ausnahmsweise ein bestelltes Werk nicht mehr lieferbar sein, nachdem wir eine Bestellung angenommen haben, und dies nicht von uns zu vertreten sein, z.B. bei Zerstörung infolge höherer Gewalt oder durch Dritte oder durch Diebstahl, behalten wir uns vor, von sämtlichen etwaigen Vereinbarungen hinsichtlich dieses Werks zurückzutreten. Wir werden den Kunden in diesem Fall unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und dem Kunden etwaig geleistete Zahlungen unverzüglich zurückerstatten.

 

(5) Der Käufer sichert zu, volljährig zu sein. Der Käufer sichert zu, dass alle Angaben bei der Registrierung und im Bestellformular zutreffend und vollständig erfolgt sind. Der Käufer verpflichtet sich, uns eventuelle Änderungen seiner Daten umgehend per E-Mail unter Angabe seiner Kundennummer mitzuteilen oder die entsprechenden Daten umgehend selbst auf unserer Website anzupassen.

 

 

§ 3 Kaufgegenstand

(1) Der Käufer kauft das Werk wie gesehen. Hat der Käufer das Werk vor Abschluss der Bestellung nicht im Original in Augenschein genommen, so ist er sich der Tatsache bewusst, dass Abbildungen des Werkes aus technischen Gründen Abweichungen gegenüber dem Original aufweisen können, insbesondere im Hinblick auf Farbe und Auflösung.

 

(2) Das Werk wird in der Verarbeitung als sog. Print und als sog. verarbeitete Version verkauft, es sei denn in unserer Beschreibung des Werkes wird ausdrücklich in Textform etwas anderes zugesichert. Unter einem verarbeitetem Werk werden gerahmte und/oder kaschierte Werke verstanden (im Folgenden: verarbeitete Werke). Es kommt hingegen nicht darauf an, ob die Abbildungen des Werks Rahmen oder eine Kaschierung zeigen.

 

 

§ 4 Preise, Zahlung und Verzug

(1) Der Käufer ist grundsätzlich zur Vorkasse verpflichtet. In Ausnahmefällen wird Kunden auf Anfrage nach Prüfung durch Gröpper Modern Art Gallery das Recht zum Kauf gegen Rechnung eingeräumt und jeweils schriftlich bestätigt.

 

(2) Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, so ist Gröpper Modern Art Gallery berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 %-Punkten über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Falls Gröpper Modern Art Gallery ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist Gröpper Modern Art Gallery berechtigt, diesen geltend zu machen. Gröpper Modern Art Gallery ist berechtigt, eine pauschale Mahngebühr in Höhe von 5,00 EUR je Mahnung mit Ausnahme der Erstmahnung zu fordern.

 

(3) Die Preise sind jeweils inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer angegeben. Wir weisen darauf hin, dass sich der Mehrwertsteuersatz abhängig von der Art des Werks unterscheidet.

 

(4) Die Versandkosten für Lieferungen innerhalb Deutschlands bestehen aus folgenden Versandkostenpauschalen inkl. Versicherung:

 

Für reine Fotografien sowie für

gerahmte/ kaschierte Fotografien

bis 30 cm Kantenlänge _ je Bestellung pauschal 4,90 €

 

Für gerahmte/kaschierte Fotografien

ab 31 cm Kantenlänge _ je Bestellung pauschal 9,80 €

 

Für gerahmte/kaschierte Fotografien

ab 61 cm Kantenlänge _ je Bestellung pauschal 15,80 €

 

Für gerahmte/kaschierte Fotografien

ab 100 cm Kantenlänge _ je Bestellung pauschal 29,00 €

 

Für gerahmte/kaschierte Fotografien

ab 125 cm Kantenlänge _ je Bestellung pauschal 59,00 €

 

Für gerahmte/kaschierte Fotografien

ab 200 cm Kantenlänge _ je Bestellung pauschal 380,00 €

 

Bei mehreren Artikeln pro Bestellung wird eine Pauschale für das größte Werk berechnet.

 

 

(6) Sofern und soweit Gröpper Modern Art Gallery eine Bestellung auf mehrere Sendungen verteilt, entstehen dem Käufer hieraus keine Mehrkosten.

 

(7) Zahlungen können nur durch Kreditkarte, per PayPAL oder Überweisung grundsätzlich vor der Lieferung oder nach Vereinbarung gemäß Absatz 1 Satz 2 dieses Paragrafen gegen Rechnung nach der Lieferung auf ein von uns angegebenes Bankkonto erfolgen.

 

(8) Der Käufer darf nur dann eigene Ansprüche gegen unsere Ansprüche aufrechnen, wenn die Gegenansprüche unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind. Zur Zurückbehaltung ist der Käufer auch wegen Gegenansprüchen aus demselben Vertragsverhältnis berechtigt.

 

 

§ 5 Lieferung und Lieferzeit

(1) Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die Adresse des Kunden bzw. an die vom Kunden angegebene Lieferadresse.

 

(2) Gröpper Modern Art Gallery bemüht sich, die Bestellungen zeitnah zu bearbeiten. Wenn kein anderer Liefertermin vereinbart wurde, so erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschlands regelmäßig binnen 21 Tagen nach Zahlungseingang. Für Lieferungen ins Ausland beträgt die regelmäßige Lieferfrist 30 Tage nach Zahlungseingang.

 

(3) Sollten wir einen vereinbarten Liefertermin nicht einhalten, so hat uns der Käufer eine angemessene Nachfrist zu setzen, die in keinem Fall 14 Tage unterschreiten darf.

 

 

§ 6 Signaturaufkleber

Für den Fall das ein Signaturaufkleber zum Einsatz kommt behält sich Gröpper Modern Art Gallery das Recht vor, den Signaturaufkleber mit den Editionsdetails und der Signatur des Künstlers getrennt und/oder zeitlich versetzt an den Kunden zu versenden. Die Widerrufsfrist nach § 1 dieser AGB bleibt hiervon unberührt.

 

 

§ 7 Gewährleistung

(1) Alle Werke sind von Umwelteinflüssen abhängig und können hierdurch insbesondere ihre Farbigkeit verändern bzw. ausbleichen. Dieser unabänderliche Veränderungsprozess ist von der Gewährleistung ausgeschlossen.

 

(2) Bei Mängeln des gelieferten Werks stehen dem Käufer die gesetzlichen Rechte zu.

 

(3) Für Schadensersatzansprüche des Käufers gelten jedoch die besonderen Bestimmungen des § 9.

 

 

§ 8 sachgemäße Behandlung

Die Werke sowie deren Abbildungen auf Postkarten, Kalendern u.ä. dürfen weder ganz noch in Teilen direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden, nicht unmittelbar über Heizungen gehängt werden und nicht einer das Niveau normaler Wohnräume übersteigenden Luftfeuchtigkeit ausgesetzt werden. Die Werke sind für Außenräume, Kellerräume, Bäder und Küchen nicht geeignet. Kaschierungen mit UV-Schutzfolie oder Acrylglas und Holzrahmen besitzen eine erhöhte Kratz- und Fleckempfindlichkeit. Sie sind ausschließlich mit Handschuhen oder einem vergleichbaren Schutz anzufassen und mit einem weichen trockenen Staubtuch zu reinigen. Für Schäden an den Werken, die durch eine unsachgemäße Behandlung entstehen, übernimmt Gröpper Modern Art Gallery keine Haftung.

 

 

§ 9 Haftung auf Schadensersatz

(1) Schadensersatzansprüche – gleich aus welchem Rechtsgrund – gegen uns einschließlich unserer Vertreter und Erfüllungsgehilfen, die leichte Fahrlässigkeit voraussetzen, bestehen nur, wenn eine wesentliche Vertragspflicht/Kardinalpflicht verletzt worden ist. Schadensersatzansprüche sind in diesem Fall der Höhe nach auf den typischen vorhersehbaren Schaden beschränkt.

 

(2) Ansprüche wegen Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie wegen Sachschäden nach dem Produkthaftungsgesetz wegen vorsätzlichen Verhaltens oder grober Fahrlässigkeit sowie für garantierte Beschaffenheitsmerkmale bleiben von obigen Haftungsbeschränkungen unberührt.

 

(3) Der Käufer ist zum Ersatz des Schadens verpflichtet, der uns durch eine Fehlbuchung wegen falscher Angaben zur Kontoverbindung und/oder mangelnder Deckung des Kontos entsteht. Die Geltendmachung weiterer Schäden wird ausdrücklich vorbehalten.

 

 

§ 10 Eigentumsvorbehalt

(1) Wir behalten uns das Eigentum an dem gelieferten Werk bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises für dieses Werk vor. Während des Bestehens des Eigentumsvorbehalts darf der Käufer das Werk (Im Folgenden: Vorbehaltsware) nicht veräußern oder sonst über das Eigentum hieran verfügen.

 

(2) Bei Zugriffen Dritter – insbesondere Gerichtsvollzieher – auf die Vorbehaltsware wird der Käufer auf das bestehende Dritteigentum hinweisen und uns unverzüglich benachrichtigen, damit wir die Eigentumsrechte durchsetzen können.

 

(3) Bei vertragswidrigen Verhalten des Käufers, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, die Vorbehaltsware herauszuverlangen, sofern wir vom Vertrag zurückgetreten sind.

 

 

§ 11 Änderungen der AGB

Änderungen dieser AGB werden dem Kunden bekannt gemacht. Sie gelten als genehmigt, wenn der Kunde nicht innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe schriftlich widerspricht. Wir werden den Kunden in der Benachrichtigung auf sein Widerspruchsrecht und die Bedeutung der Widerspruchsfrist hinweisen. Die Benachrichtigung erfolgt an die bei der Registrierung hinterlegte E-Mail Adresse.

 

 

§ 12 Datenschutz

(1)  Grundsätze der Datenerhebung

Im Rahmen der vertraglichen Leistungserbringung durch Gröpper Modern Art Gallery werden personenbezogene Daten registrierter Benutzer ausschließlich für folgende Zwecke erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt:

1.     Zur Abwicklung von Bestellungen.

2.     Für  Maßnahmen wie z.B. die Versendung von Emails mit allgemeinen Informationen und/oder werbendem Charakter, insbesondere des Gröpper Modern Art Gallery-Newsletter, oder für auf die persönlichen Interessen des Kunden zugeschnittene Werbung.  

Gröpper Modern Art Gallery sammelt keine persönlichen Daten, soweit die Nutzer diese nicht freiwillig oder durch ihren Besuch automatisch zur Verfügung gestellt haben. Die automatisch erhobenen Daten sind Informationen in den Log-Dateien der Webserver, die durch den Browser übermittelt werden. Dies sind:

-        Browsertyp/-version

-        verwendetes Betriebssystem

-        Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)

-        Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)

-        Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind anonymisiert. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht. Soweit nach den gesetzlichen Bestimmungen eine Einwilligung hinsichtlich der Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung erforderlich ist, wird diese von Gröpper Modern Art Gallery eingeholt.

 

(2) Datenerhebung

Bei der Registrierung zur Aufnahme eines Vertragsverhältnisses mit Gröpper Modern Art Gallery geben die Kunden uns Daten bekannt, welche von uns gespeichert werden. Dies sind:

·       Vor- und Nachname

·       Liefer- und Rechnungsanschrift

·       Geburtsdatum

·       Email-Adresse

·       Bankverbindungsdaten

Sie können jederzeit die Berichtigung, Löschung oder Sperrung Ihrer Daten verlangen. Hierzu senden Sie bitte eine Email anservice(at)Gröpper Modern Art Gallery.com.

 

(3) Google Analytics, Cookies

Die Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. Cookies.

Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die uns eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichten. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website einschließlich Ihrer IP-Adresse werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird auf keinen Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Die Cookies erheben keinerlei persönliche Daten über Sie. Cookies richten auf Ihrem Computer keinen Schaden an und enthalten auch keine Viren. D.h. Gröpper Modern Art Gallery verwendet Cookies mit dem Ziel, die Webseite in Zukunft individueller zur Verfügung stellen zu können.

 

 

(4) Datenweitergabe

Gröpper Modern Art Gallery wird erhobene Daten nur zu folgenden Zwecken weitergeben:

1.     Wenn Dritte in unserem Auftrag Daten verarbeiten oder das Gesetz dazu verpflichtet.

2.     Gröpper Modern Art Gallery wird, soweit erforderlich, bei Vorliegen konkreter, protokollierter Anhaltspunkte für einen Missbrauch Ihre personenbezogenen Daten zur Wahrung überwiegender Interessen an der Aufklärung des Missbrauchs und zur Rechtsverfolgung über das Ende des Nutzungsverhältnisses verarbeiten, nutzen und an Strafverfolgungsbehörden sowie nach gerichtlicher Anordnung an in ihren Rechten verletzte Dritte übermitteln.

 

 

§ 13 Schlussbestimmungen

(1) Sollten einzelne Regelungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt. Die Vertragspartner verpflichten sich, eine unwirksame Regelung durch eine solche wirksame Regelung zu ersetzen, die in ihrem Regelungsgehalt dem wirtschaftlich gewollten Sinn und Zweck der unwirksamen Regelung möglichst nahe kommt. Dies gilt entsprechend bei Vertragslücken.

 

(2) Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Änderungen bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

 

(3) Sofern es sich bei dem Käufer um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt oder der Käufer keinen Gerichtsstand im Inland hat, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Käufer und uns München.

 

(4) Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des Internationalen Privatrechts und des ins deutsche Recht übernommenen UN-Kaufrechts.